Wir helfen dem Farbenmonster

In der letzten Woche vor den Ferien hatten wir einen besonderen kleinen Gast. Ganz verwirrt, grummelig, kaum beweglich und etwas schüchtern saß ein Monster in der Zimmerecke.

Jedes Gefühl hat sein eigenes Glas.

Dieses war Frau Stoltze in die Falle gegangen, nachdem sie es am Vortag wütend und schreiend durch die Schule sausen sah. Das bunte Wuschel hatte eine “Bedienungsanleitung” dabei. Ein kleines, von Anna Llenas geschriebenes Büchlein über Gefühle. Die waren leider total durcheinander gekommen und mussten wieder geordnet werden.

Passend zur Geschichte fanden die Kinder Einmachgläser im Raum.

Natürlich bekam das Monster tatkräftige Unterstützung der D083er Kids.

glutrote Wut – ab ins Glas!

Dabei lernten die SchülerInnen eine Entspannungsübung gegen glutrote Wut, richtiges Relaxen (wie ein Baum im Wind wiegen) und ein Glückslied für den gelben Sonnenschein im Herzen.

Ordnung schaffen – jeder war gespannt dabei.

Die vielen Kindern bekannte Angst in der Dunkelheit und auch das Verliebtsein mit rosaroter Brille wurden gemeinsam besprochen.

Gemeinsam wird die Liebe einsortiert

Zum Schluss durfte jeder sein eigenes kleines Farbenmonster gestalten.

jede Menge Gefühle für ein eigenes Monster

Das gleiche Buch diente älteren Schülerinnen der D071t als Vorlage für eine englischsprachige Version. Diese wurde gemeinsam erarbeitet und kreativ gestaltet.

Übersetzung

Später können mit Hilfe dieser Story die jüngeren Planetenschüler zu den Themen colours/adjectives und feelings ihr Wissen erweitern.

Monster of Colours

Kalender

Februar 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Archive

Nächste Anlässe