Ei, ei, ei – Ostern ist vorbei!

Nachdem die zuvor von den Winterferien “geklaute” Woche (auch wettertechnisch) 1:1 an die Osterferien gehängt wurde, starten wir in die nächste Etappe auf unserem Raumflug durch das Schuljahr 20/21.

Magnolienblüten am Schulhaus

Unsere jungen und älteren SchülerInnen sind nun gewissenhafte Selbsttester. Besonders im Primarbereich stellen nicht nur die vielen Arbeitsschritte, sondern auch die Aufregung und Sorgen der Jüngsten eine Hürde im durchgetesteten, neuen Schulalltag dar.

Großer Respekt geht an dieser Stelle an alle Beteiligten, welche mit viel Verständnis, Geduld und Zuspruch in allen sächsischen Schulen gemeinsam daran mitwirken, dass Kinder und Jugendliche das Recht auf Bildung und auch die Teilnahme an der so wichtigen Gemeinschaft (wieder-)erhalten können. Diesen Schritt mit größtmöglicher Sicherheit und gleichzeitig angstfrei zu gehen, ist nicht immer leicht. Und gerade für die Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie keine Selbstverständlichkeit.

Blüte des “Tulpenbaumes”

Eine Zeitreise brachte einige der Lernenden auf Station D081 diese Woche ins Jahr 1912. In einer eisigen Nacht sank am 15. April die berühmte MS Titanic in den Nordatlantik. Sowohl auf Deutsch als auch in Landessprache des White Star Liners wurden der Untergang und seine Umstände näher beleuchtet.

Mit der Hoffnung auf baldige Wärme und Sonnenschein gestalteten die Grundschüler bunte Wortfelder zu frühlingshaften Oberbegriffen. So hat sich die Pinnwand diese Woche verändert.

Pinnwand April 2021

Nächste Anlässe

    Kalender

    Juni 2021
    M D M D F S S
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930